Datenschutzerklärung/Datenschutzinformation bei der Erhebung von Daten beim Betroffenen gemäß Art. 13 DSGVO

Im Folgenden informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei der Nutzung unserer Webseite sowie zur Begründung, Durchführung, Erfüllung und Beendigung von Verträgen über die Herstellung und Lieferung von LED-Lichttechnik.

 

Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

 

  1. Verantwortliche Stelle

 

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist

 

Ductio LED GmbH & Co. KG,

vertr. d. d. Geschäftsführer Frank Zitzelsberger, Stefan Benckert

Grossbeerenstraße 55, 10965 Berlin

Telefon: +49 (0) 30 / 32 66 21 58

Fax: + 49 (0) 30 / 32 66 27 11

E-Mail: info@ductio.de

 

  1. Information über den Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

 

2.1 Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular der Homepage

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular auf unserer Homepage werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name, Ihre Festnetz-Telefonnummer, Ihre Mobil-Telefonnummer) von uns gespeichert.

 

2.2 Begründung, Durchführung, Erfüllung und Beendigung eines Vertrages

 

Für die Begründung, Durchführung, Erfüllung und Beendigung von Verträgen über die Herstellung und Lieferung von LED-Lichttechnik verarbeiten wir personenbezogene Daten, die wir von Ihnen erhalten. Relevante personenbezogene Daten können sein: Vor- und Zuname, Lieferanschrift, falls abweichend eine Rechnungsanschrift, E-Mail Adresse und Telefonnummer, ggf. die Bankverbindung

 

  1. Zwecke der Datenverarbeitung

 

3.1 Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1, Satz 1, lit. b DSGVO)

 

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt nach Art. 6 Abs. 1, Satz 1, lit. b DSGVO zur Begründung, Durchführung, Erfüllung und Beendigung eines Vertrages über die Herstellung und Lieferung von LED-Lichttechnik. Wir erheben diese Daten insbesondere, um Sie als Kunde identifizieren zu können, zur Korrespondenz mit Ihnen, zur Abrechnung unserer Leistung, zur Abwicklung von eventuellen Haftungsansprüchen sowie der Geltendmachung etwaiger Ansprüche gegen Sie.

 

3.2 Zur Beantwortung Ihrer Fragen bei der Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular der Homepage (Art. 6 Abs. 1, Satz 1, lit. f DSGVO)

 

Die Verarbeitung der unter Ziffer 2.1 genannten Daten erfolgt zu dem Zweck, Ihre Fragen zu beantworten. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1, Satz 1, lit. b DSGVO.

 

3.2 Im Rahmen der Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1, Satz 1, lit. f DSGVO)

 

Soweit erforderlich, verarbeiten wir Ihre Daten über die unter Ziffer 3.1 genannten Zwecke hinaus gemäß Art. 6 Abs. 1, Satz 1, lit. f DSGVO zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten.

 

Beispiele:

  • Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten
  • Beratung, Konsultation und Datenaustausch mit Rechtsberatern und/oder Steuerberatern
  • Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebes des Unternehmens
  • Direktwerbung (soweit zulässig)

 

  1. Weitergabe von personenbezogenen Daten

 

Innerhalb des Unternehmens erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten brauchen. Auch vom Unternehmen eingesetzte Dienstleister und Erfüllungsgehilfen können zu diesen Zwecken Daten erhalten, wenn diese unsere datenschutzrechtlichen Weisungen wahren. Dies sind im Wesentlichen Unternehmen aus den nachfolgend aufgeführten Kategorien.

 

Für bestimmte Aufgaben können wir externe Dienstleister mit der Datenverarbeitung beauftragen. Wann immer wir mit solchen Dienstleistern zusammenarbeiten, sind diese durch vertragliche Vereinbarungen in gleicher Weise wie wir zur Beachtung des Datenschutzes nach der EU-Datenschutz- Grundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes verpflichtet.

 

Unter diesen Voraussetzungen können Empfänger personenbezogener Daten sein:

 

  • Öffentliche Stellen und Institutionen (z.B. Finanzbehörden) bei Vorliegen einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung
  • Auftragsverarbeiter, an die wir zur Durchführung der Vertragsbeziehung mit Ihnen Daten übermitteln. Im Einzelnen: Unterstützung/Wartung von EDV-/IT-Anwendungen, Archivierung, Datenvernichtung
  • Vertriebsunternehmen und Handelsvertreter

 

Weitere Datenempfänger können diejenigen Stellen sein, für die Sie dem Unternehmen Ihre Einwilligung zur Datenübermittlung erteilt haben.

 

  1. Speicherdauer

 

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist. Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen (z.B. handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen) erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die Daten routinemäßig gelöscht. Sofern Ihre personenbezogenen Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn die genannten Zwecke für die Verarbeitung und Speicherung wegfallen (max. 10 Jahre).

 

  1. Ihre Rechte

 

Sie haben das Recht:

 

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

 

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf ggf. erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wenden Sie sich bitte schriftlich an Herrn Frank Zitzelsberger, Geschäftsführer der Ductio LED GmbH & Co. KG,

 

  • per E-Mail an zitzelsbergerqductio.de
  • per Telefax unter +49 (0) 30 / 32662711oder
  • per Brief an Ductio LED GmbH & Co, KG, GF Frank Zitzelsberger, Grossbeerenstraße 55, 10965 Berlin

 

  1. Verpflichtung zur Bereitstellung

 

Die Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten ist zu den genannten Zwecken erforderlich. Sie sind gesetzlich nicht verpflichtet, uns die personenbezogenen Daten bereit zu stellen. Eine Nichtbereitstellung hätte allerdings zur Folge, dass ein Vertrag über die Herstellung und Lieferung von LED-Lichttechnik nicht zustande kommt. Gegebenenfalls kann ein bestehender Vertrag nicht mehr durchgeführt werden und ist zu beenden.

 

  1. Automatisierte Entscheidungsfindung

 

Zur Begründung und Durchführung der Vertragsbeziehung nutzen wir grundsätzlich keine automatische Entscheidungsfindung gemäß Art. 22 DSGVO. Sollten wir dieses Verfahren in Einzelfällen einsetzen, werden wir Sie hierüber gesondert informieren, sofern dies gesetzlich vorgegeben ist.

 

  1. Erhebung personenbezogener Daten beim informatorischen Besuch unserer Website

 

9.1 informatorischen Nutzung der Website und Datenerhebung

 

Bei der bloßen informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie uns nicht anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO):

 

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

 

9.2 Einsatz von Cookies

 

Wir verzichten auf den Einsatz von Cookies und hinterlassen somit keine Datenspuren auf Ihrem Rechner.

 

9.3 Einbindung von Google Maps

 

Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.

 

Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter Ziffer 9.1 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Stand Mai 2018